Kommunaler Beauftragter für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz

Crédit Photo /
Gesundheit am Arbeitsplatz
Mitarbeiter, Arbeitgeber
Prävention, Gesundheit, Sicherheit

Einsetzung eines Beauftragten für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz für die Beschäftigten der Gemeinde. Er ist für die Verbesserung der Ergonomie und Hygiene am Arbeitsplatz zuständig.

Jeder neue Mitarbeiter erhält ein Dossier mit den verschiedenen Empfehlungen für seine Position und kann sich bei Bedarf an den Beauftragten wenden.

Beispiel für Maßnahmen, die durchgeführt werden können:

  • Sonnenschutzplan
  • Anschaffung von Defibrillatoren und Schulung in deren Gebrauch
  • Luftqualitätskontrolle

Beteiligung der Gemeinde

  • Ernennung eines Delegierten
  • Information und Kommunikation mit den Mitarbeitern

Kontakt und Informationen

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok